Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Suchtprävention

Suchtprävention hat auch online ein Gesicht

Logo der Regionalen Arbeitskreise Suchtprävention

Jahrestagung der Regionalen Arbeitskreise Suchtprävention 2020

findet  am 1. und 2. September 2020 als digitale Veranstaltung statt.
 
 
10:00 Uhr Begrüßung
  • Dr. Matthias Krell, Geschäftsführer der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
  • Sabine May, Landesdrogenbeauftragte des Landes Rheinland-Pfalz, Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie
10:15 Uhr Vorträge und Inputs
  • Internetauftritt "Prävention der Medienabhängigkeit" – Referat Suchtprävention, LZG
  • Vortrag "Medienkonsum in der Krise – Herausforderung oder Chance?" – Christian Schaack, Referat Suchtprävention LZG
12:00 Uhr Mittagspause
 
14:00 Uhr Vorträge und Inputs
  • Vortrag "Was macht uns stark? – Resilienz verstehen & fördern" – Univ.-Prof. Dr. Klaus Lieb, Wissenschaftlicher Geschäftsführer der Leibniz-Institut für Resilienzforschung (LIR) gGmbH Mainz
15:30 Uhr Improvisationstheater RequiSIT
 
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung
 
Moderation: Nina Roth, Referatsleitung Suchtprävention, LZG
10:00 Uhr Online-Workshops
  • Workshop 1: "Suchtprävention in digitalen Zeiten – Chancen, Möglichkeiten und Grenzen" – Niko Blug, blu:prevent, Suchtprävention Blaues Kreuz
  • Workshop 2: "Suchtmittel an Schulen – Handlungsfelder im rechtlichen Raum" – Claudia Engler, Suchtprävention Caritas Wittlich
12:00 Uhr Mittagspause
 
14:00 Uhr Online-Workshops
  • Workshop 3: "HaLT Online-Workshops Hart am Limit; Programmerweiterung mit Potential" – Petra Seitzmayer, Landeskoordination "HaLT" RLP, Referat Suchtprävention LZG
  • Workshop 4: "Erst Spaß gehabt, dann nachgedacht – schulische Suchtprävention mit Theater RequiSIT" – Nora Staeger, Leitung Theater RequiSIT
16:00 Uhr Ende der Veranstaltungen

Zeit:
1. und 2. September 2020

Ort:
Onlinekonferenzräume des Referat Suchtpävention der LZG. Die Teilnahme an der Konferenz ist ohne Account über einen Browserlink oder per Telefoneinwahl möglich.

Kosten:
Für die Teilnahme wird eine Tagungsgebühr von 10,00 Euro erhoben.

Bitte überweisen Sie den Betrag vor Veranstaltungsbeginn auf folgende Bankverbindung:
IBAN: DE28 3006 0601 0003 0312 92
BIC: DAAEDEDDXXX
Kontoinhaber: Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

Bitte geben Sie bei der Überweisung als Betreff unbedingt Ihren "Namen" und "RAK-Ihren Namen-350" an.

Teilnehmendenkreis:
Fachkräfte der außerschulischen und schulischen Suchtprävention.
Die VEWA-Nr. wird nachgereicht.


Hinweis für Lehrkräfte:
Die Veranstaltung wird im Rahmen der „Grundausbildung Suchtprävention Rheinland-Pfalz“ für Beratungslehrkräfte für Suchtprävention in Rheinland-Pfalz in "Modul E" und unter anerkannt.


Veranstalterin:
Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
Referat Suchtprävention
Hölderlinstraße 8, 55131 Mainz

Ansprechpersonen:
Nina Roth (Inhaltliche Informationen)
Tel.: 06131 2069-42


Freya Hölz (Infos & Organisation)
Telefon: 06131 2069-24

Die Fachtagung wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz.

Anmeldung geschlossen.

Die Anmeldung für die RAK-Jahrestagung ist derzeit geschlossen.